SANTESIS Energie Management zeigt: Energieverbrauch während Corona Lockdown deutlich verringert

SANTESIS Energie Management zeigt: Energieverbrauch während Corona Lockdown deutlich verringert

Der Stromverbrauch in den von uns betreuten Gesundheitseinrichtungen der Vinzenz Gruppe hat sich während des Lockdowns deutlich verringert. Nach Inkrafttreten der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus wurden etwa 15% weniger Strom verbraucht als in der Woche zuvor.

Mithilfe unserer Energieauswerte-Software GemaLogic konnten die Auswirkungen des reduzierten Betriebs deutlich erkannt werden. Da die System- und Anlagentechnik weiterhin meist durchgelaufen ist, liegt die Vermutung nahe, dass diese 15% mit der An- bzw. Abwesenheit der MitarbeiterInnen zusammenhängt. Außerdem zeigt sich, dass durch richtiges Verhalten (z.B. beim Lüften) jeder/-s Einzelnen der Energieverbrauch gesenkt werden kann.

Abbildung: Auswertung elektrischer Energieverbrauch KH BHS Ried Energieauswerte-Software der VG (Gemalogic)

Aus diesem Grund ist es immer wieder wichtig, das energiebewusste Verhalten zu stärken und über gezielte Informationen zu fördern.

Auswirkungen auf den Wärmeverbrauch (Fernwärme und/oder Erdgas) konnten kaum bzw. nicht festgestellt werden.

Wenn Sie mehr über unsere Energie Management Leistungen erfahren möchten, steht Ihnen unser Energiemanager Roland Gumpoltsberger gerne für Auskünfte zur Verfügung Roland.Gumpoltsberger@santesis.at